Förderungen

BAFA-Förderung

Förderung unternehmerischen Know-hows

Mit dem 2016 gestarteten Programm Förderung unternehmerischen Know-hows können Jungunternehmen und Bestandsunternehmen gefördert werden.

Möglich sich allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung.

Weiterhin sind spezielle Beratungen förderfähig, um strukturellen Ungleichheiten zu begegnen. Eine genaue Aufstellung erhalten Sie von uns oder Sie finden sie auch auf der Programmseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Unternehmen in Schwierigkeiten können eine Förderung für eine Unternehmenssicherungsberatung zur Wiederherstellung der wirtschaftlichen Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit erhalten.

Der maximale Zuschuss für Ihr Unternehmen beträgt 3.200,-€.

Die Berater der ATI Westmecklenburg GmbH sind von Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gelistet und dürfen die Beratung durchführen. Für mehr Informationen sprechen Sie uns an!

Programmseite: www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/foerderung_unternehmerischen_know_hows/index.html

Ansprechpartner

Christof Marienfeld
Projektmanager
Schwerin
0385 / 3993 - 775